Posts by Chana


    Aquilaria sie ist ein NPC/OC aus der D&D Kampagne eines Freundes. Er hat mir beschrieben was er sich ungefähr für den Character vorstellt und ich hab dann das hauptsächliche Design für ihn gemacht. Daher danke, freut mich, dass sie so gut ankommt <3

    Ich bewundere deinen Stil, es ist wirklich schön wie du mit einer etwas gröberen Technik so einen hohen Detailgrad erschaffen kannst, zB ihr Ohr in #18 oder das komplette Bild in #15. Mit grob meine ich hauptsächlich, dass du die meiste Zeit aufs Verblenden verzichtest und man tatsächlich die einzelnen Linien noch erkennen kann. Ich finde das sehr eindrucksvoll.

    #19 Mir gefällt die Idee, aber ich hänge mich ein wenig an der Wolke bzw den Wolken (?) auf.
    Sie ist zum einen sehr engmaschig, mehr wie eine Art Bienenwabe. Zum anderen wirkt sie sehr "schwer", da sie so unglaublich gut ausgearbeitet ist, was wiederum diese engmaschigkeit verstärkt. Durch den Mond weiß man zwar, dass es sich um Wolken handeln soll, aber die Ausarbeitung lässt mich mehr so an Schnee oder einen Haufen Schneebälle denken. Das Stück links im Bild finde ich sehr gut, das hat noch nicht so einen hohen Kontrast und ist weniger engmaschig, das wirkt viel wolkiger auf mich als der Rest, wenn ich das so sagen kann. Das Stück rechts von der Person finde ich etwas zu viel. Eventuell wäre etwas weniger mehr gewesen, aber vielleicht wirkt das auch nur auf mich so? Objektiv betrachtet ist die Ausarbeitung echt gut, aber sie passt meiner Meinung nach einfach nicht so gut in den Kontext.

    #23 Als erstes möchte ich sagen, dass das Gesamtbild super schön ist!
    Du hast eine schöne Farbpalette gewählt, zusammen mit den Lichtern im Hintergrund wirkt das Bild dadurch sehr atmosphärisch. Mir gefällt auch der Zeichenstil, du hast die Details diesmal nicht so sehr ausgearbeitet wie sonst, sondern es mehr Skizzenhaft/messy gelassen, ich finde das passt sehr gut zum Motiv. Am besten gefällt mir aber der Himmel bzw die Wolken. Sie sind so simple aber sehen sooo gut aus!

    Zu bemängeln hätte ich allerdings den Hintergrund. Die Perspektive von den Gebäuden ist teilweise falsch (ich betitel es in dem Fall als falsch, da das pure Geometrie und Mathe ist und keine Geschmacksache, bitte nicht falsch verstehen).
    Die Basics von Perspektivischen Zeichnen sind, dass du eine Horizontlinie H hast (sprich Augenhöhe) und mindestens einen Fluchtpunkt F.
    Deine Gebäude im Bild weisen teilweise unterschiedliche Augenhöhen auf, was keinen Sinn ergibt, genau so wie mehrere Fluchtpunkte. Jedes Gebäude hat quasi einen eigenen Fluchtpunkt und eine eigene Augenhöhe. Das wäre ok, wenn du einfach random Gebäude unabhängig von einander auf einem Blatt skizzieren würdest, aber da hier alle Gebäude zusammen in einem Bild und damit in einem gemeinsamen Kontext stehen, ist das so nicht ganz richtig, da alle die gleichen Fluchtpunkte und Horizonte brauchen.

    Da ich hier bereits seit 5 Minuten nach deinem Post rumgurke (edit: sprich seit 2 Stunden wie ich grade gesehen habe) und es seither schriftlich nicht gescheit formuliert bekomme habe, hab ich dir eine eigene Version von deiner Zeichnung gemacht mit einer korregierten Perspektive. Ich hoffe das macht dir das Ganze etwas verständlicher, wenn du es mit den Gebäuden in deiner Zeichnung vergleichst wirst du ziemlich schnell sehen warum das so wirr aussieht.
    Hier hab ich ein Video, das das ganze ziemlich verständlich erklärt, gibt auch noch mehr auf dem Channel.
    (Und falls du ein Fan von Theorie bist hab ich hier ein Skript zur Darstellenden Geometrie (Fluchtpunkte Seite 74), da stehen auch einige andere nützliche Sachen wie zB Schattenkonstruktion, drin. Fühl dich nicht gezwungen das anzusehen, ich lass es einfach mal hier für alle dies interessieren könnte.)

    Fühl dich bitte nicht erschlagen, Perspektive ist ein echt doofes Thema.
    Vor allem war es so ein kleines Detail in der Zeichnung, das nichtmal wirklich viel beigetragen hat (hauptsächlich im Sinne von es war nicht der Fokus der Zeichnung), aber bevor du später Probleme bekommst oder Ähnliches, wollte ich das trotzdem mal ansprechen. Aber wie gesagt, alles in allem eine sehr schöne Zeichnung, mir gefällt sie sehr. Ich hab bereits gesagt, dass du immer schneller Fortschritte machst, und ich bleib auch dabei, ich bin schon gespannt auf deine nächsten Zeichnungen. ♥

    Oh, und ich hab vor gut 2 Wochen auch wieder mit Els angefangen (nach pipapo 3 Jahren) und actually ist es ganz lustig geworden, soweit ich das beurteilen kann, du kannst bestimmt einen Blick drauf werfen, aber das hast du nicht von mir ja


    #47 I love how soft this drawing looks, especially her skin! You ditched the harsh and luminous highlights in this one, which I think was a good choice as it seems more three dimensional and authentic to me this way. Also, the coloring style in general is kept kind of simplistic, which isn't a bad thing. In fact, I really enjoy it. Thanks to this her eyes (which you did super lovely, I can't stop looking at them) are a huge eyecatcher and they really deserve a good amount of attention.
    Keep it up!

    Did some commission info


    E: forgot to include that I will open 2-3 slots at the same time, depending on the commissions.

    Anju Yeah, that's a super clean edge on her leg, I should've noticed. Thanks a bunch!

    I was thinking about opening commissions again.

    Would anyone be interested in those? If so I would figure out ingame prices.

    Eventuell würde Kritik eher akzeptiert und angenommen werden, wenn man sie konstruktiver und weniger fordernd formulieren würde.
    Chai Ich stimme zu bei den Hörnern. An sich passen sie zum Set, aber es wirkt etwas viel mit den Hörnern vom ErzT Hair. Mit anderen Haaren wäre das vermutlich eine andere Sache. Den Kopfschmuck würde ich behalten, damit sehen die weißen Handschuhe und der Kragen vom OT nicht so kontextlos aus, ich finde das passt gut und rundet das Set ab. Allgemein ein sehr schönes Set, ich liebe die Kombination von dem OT+BK!