Posts by Glacieme

Are you ready to access the sinister Demon World...?
➡️ COMING SOON on Elsword Europe! ✨
   

    Is the problem still present? If yes, here are some things you can do:

    • Make sure there is no program interfering with the launcher or the game, e.g. your antivirus/firewall
    • You could try reinstalling Elsword

    As far as I am concerned, I didn't have any connection issues until now. Please do the following and check if you are still getting disconnects:

    • Check that neither your antivirus nor your firewall is blocking Elsword
    • Close all other applications before starting Elsword

    Ich bin ein Rang-A Add. Natürlich ist es mal so, dass man immer mal wieder gegen ranghöhere oder -niedrigere kämpfen muss. Was mir aber immer wieder passiert: Plötzlich muss ich gegen S, S+ usw. Kämpfen. Da frage ich mich: Warum muss ich gegen Charaktere antreten, die eindeutig vom Rang her viel besser sind als ich? Üblicherweise sind dies nämlich auch diejenigen, die viel stärker sind. Heißt, ich kann so lange Combos machen, wie ich will: Ich werde sofort tot sein, wenn mich mein Gegner auch nur paar mal berührt.


    Abhängig davon wie du deinen Charakter spielst und sockelst, kannst du es auch mit Gegnern aufnehmen, die dir ausrüstungstechnisch überlegen sind. Wenn dich dein Gegner nie in eine Combo bringen kann, nützt ihm selbst die beste Ausrüstung kaum etwas. Des Weiteren würde ich persönlich es eher positiv sehen gegen einen Spieler höheren Ranges zu spielen, bei einer Niederlage verlierst du kaum Prozente von deinem Rang und bei einem Sieg erhältst du weitaus mehr, als hättest du gegen einen Spieler gleichen Ranges gewonnen.


    Des Weiteren stört es mich ebenso, dass es viel zu viele Lagger gibt. Unter anderem sind darunter auch welche, die einen höheren Rang haben als ich, nach eigener Beurteilung es aber nicht sind. Da es ihnen durch die laggs möglich ist, sich aus meinen Combos zu befreien, sterben sie nicht, können mich aber immer wieder angreifen.


    Wenn ein Spieler laggt hat das zur Folge, dass er innerhalb seiner eigenen Combos auch Probleme damit bekommt, diese aufrechtzuerhalten. Ist dies nicht der Fall, so verwendet dein Gegenüber entweder sichere Combos mit langem Hitstun, oder es handelt sich dabei um jemanden der von Forcelaggs Gebrauch macht, was jedoch gegen die Spielregeln verstößt und uns insofern auch gemeldet werden kann.


    Ebenso gefällt es mir nicht, wie viele Leute in das PvP gehen, um sich einfach besiegen zu lassen. Das passiert mir am häufigsten. Sie kommen aus verschiedenen Ländern und tragen üblicherweise keinen Avatar, zeigen dadurch, dass die die PvP-Rüstung tragen. Klar, es ist ein Sieg für mich. Aber wenn ihr Rang C oder niedriger ist, dann bringt mir das keine Punkte. Unter anderem finde ich dort auch immer wieder Charaktere, die gerade einmal Level zehn erreicht haben.


    Derzeit ist ein Event aktiv, welches Spieler täglich für die Teilnahme am offiziellen PvP belohnt. Da sich einige Spieler hauptsächlich nur für die Questbelohnung interessieren und ihnen ihr Rang nicht wichtig ist, lassen sie sich als Folge dessen besiegen.

    In der Regel ist eine gesunde Mischung aus Kritischer Treffer und Verheerung am besten, Zusatzschaden lohnt sich ausschließlich nur bei Klassen, welche über Skills verfügen die eine hohe Anzahl an Treffern austeilen (z.B. Ultimative Wut).


    Vertrag des Untergangs ist ein zweischneidiges Schwert, du kannst den Titel zwar so verwenden, dass du nur dann deine mächtigen Skills verwendest sobald sich der Titel aktiviert, aber im Gegenzug kannst du außerhalb von Combos keine Skills mehr verwenden, andernfalls fällt der Schaden aufgrund von 0% Kritischer Trefferrate äußerst gering aus. Dennoch dürften die Vorteile überwiegen, da die vielen Sockelplätze welche du normalerweise für Kritischer Treffer verwenden würdest stattdessen für das Sockeln von HP und Schadensresistenz verwendet werden können.

    Bei Anfragen zu Zahlungsangelegenheiten können weder wir noch das englische Elsword-Team weiterhelfen, da dies nicht zu unserem Tätigkeitsbereich gehört. Sofern der Sachverhalt tatsächlich wie von dir geschildert stattgefunden hat, so würde ich dich bitten im geschlossenen Ticket eine Antwort zu schreiben in der du nochmal konkret nach einer Stellungnahme fragst, ob dir die entsprechende Zahlung erstattet werden kann. Sofern es nicht möglich ist eine Antwort im geschlossenen Ticket zu verfassen, so erstelle bitte stattdessen ein neues Ticket.

    Mit deiner Sockelung wirst du eine ganze Menge an Schaden aushalten, jedoch gibt es wie ich finde noch ein paar Dinge zu verbessern:


    1. Mana-Erhalt bei Treffer/erlittenem Schaden ist im PvP ein Kernelement, man sollte auf mindestens 30% kommen wofür eine Mana-Halskette ratsam ist (es sockeln braucht man dann nicht mehr aufgrund der Effektverringerung). Viel HP und Abwehr nützt dir nicht viel, wenn du X viele Treffer einstecken musst bevor du manabreaken kannst. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass vor allem erfahrene Spieler endlose Combos verwenden, durch die du nur mit einem Manabreak entkommen kannst.


    2. Wenn du auf Abwehr gehen möchtest ist es ratsam, zumindest bis zum Eintritt der Effektverringerung in Machtbooster zu sockeln, denn mit drei Machtboosterperlen erhältst du mithilfe des Passiv-Skills Reaktive Rüstung während der Dauer des Machtboosters weitere 15% Schadensresistenz.


    3. Abwehr und HP sind nicht alles, genauso wenig Kritischer Treffer und Verheerung. Ist deine Sockelung komplett offensiv ausgelegt, kann dein Gegner selbst wenn er dich nicht in eine Combo bringt mit der Nutzung von zielsuchenden oder flächendeckenden Skills immer noch besiegen aufgrund deiner geringen HP und Schadensresistenz. Ist deine Sockelung hingegen komplett defensiv ausgelegt, wirst du nur wenig Schaden and einem Gegner verursachen und brauchst somit mehr Skills/Combos um ihn zu besiegen, was es ihm wiederum erleichtert zu überleben, sodass er mehr Chancen hat dich in eine Combo zu bringen. Eine ausgeglichene Sockelung wo du ein wenig von allem hast ist immer noch das Beste. 45% in Schadensresistenz zu sockeln ist nicht sonderlich sinnvoll, da die Effektverringerung einfach viel zu stark ist. Stattdessen empfehle ich dir, einen Teil davon in Kritischer Treffer und Verheerung zu sockeln.


    Bezüglich den Resistenzen hast du diese gut verteilt, fast jeder verwendet im PvP mittlerweile nur noch das Eisattribut für seine Waffe. Bei deinem Waffen-Zubehör fällt mir noch auf, dass du eines verwenden solltest, was den Schaden einer Skillkategorie erhöht. Du kannst im Dungeon Vergessenes Elian-Sanctum das Zubehör Verrosteter Elyanod-Waffenwächter erhalten, womit du dann den Schaden einer Skillkategorie um 5% erhöhen kannst (nur ratsam, wenn du im Eldrit-Resonanzgrad 100 Punkte in Itemdroprate investiert hast, anschließend ist es glücksabhängig wann das Zubehör droppt).

    Have you maybe some tips for skill traits?

    I have to so much to learn about this game i think ^^"

    For Dual Buster, you can use the one that decreases MP usage by 20. For Sharpshooter Syndrome, you use the one that increases the effect duration by 10%. For every other skill, you always choose the skill trait that increases damage by a certain percentage. In case of heavy railgun, you can use the trait that ignores defense.

    Centurion has the potentially best Hyper active skill in the game which can deal up to 206613% damage (which is possible to achieve when you use it against very huge bosses like the one in Debrian Laboratory). Other than that, Fatal Phantom excels at everything else thanks to his clearing- and bossing skills as well as his passive skill which reduces MP cost by 40% and cooldown by 50% while you are in Berserk Mode. His best clearing skill right now is Shooting Star, which can be spammed by placing it in the transcendence skillslot. Burning Punisher is his bossing skill which can deal up to 18,187.4% damage and gets an additional 50% damage boost if you shoot an enemy with a command that involves using the phantom shooter (or simply put, just by hitting an opponent with X before you're using that skill). When it comes to skill traits, always go for increased damage. If you socket about 10% on Specialization A and unlocked the Intense Showtime passive skill, you can actually use 300 MP skills with just 150 MP, which makes it very easy to spam skills in PvE.

    Für den Dungeon Adds Energiefusionstheorie würde ich bis zum Erhalt der Waffe eine Mana-Halskette verwenden, erst sobald der Boss die Waffe droppt lohnt sich eine Belder-Halskette, da man durch einen freischaltbaren Effekt der Waffe denselben Effekt wie eine Mana-Halskette für Treffer erhält.


    Ansonsten empfehle ich dir definitiv das Elyanod-Rüstungsset, da die Zaubersteine deinen Schaden weitaus verbessern. Bei den Handschuhen können Elyanod-Zaubersteine der Fertigkeit den Effekt haben, nach Nutzung eines Skills einer Kategorie (100 MP - Zähigkeit, 200 MP - Stärke, 300 MP - Transzendenz) weitere Skills dieser Kategorie für eine gewisse Zeit zu verstärken, dieser Effekt lässt sich stacken und nach 5 Stacks auch erneuern. Bei der Nutzung eines Transzendenz-Skills mit einem entsprechenden Zauberstein in den Handschuhen erhöht sich so beispielweise der Schaden von Transzendenz-Skills 15 Sekunden lang um bis zu 10%. Wenn du innerhalb dieser 15 Sekunden einen weiteren Transzendenz-Skill verwendest, richtet der nächste dann 20% mehr Schaden an und das geht dann immer so weiter. Der Trick in Adds Energiefusionstheorie besteht darin, dass du diesen Effekt durchgehend stackst und erneuerst, sodass du ihn nicht verlierst und hohen Schaden verursachst. Was für einen Elyanod-Zauberstein du nimmst hängt davon ab, in welcher Kategorie sich die Skills befinden, welche du am meisten nutzt. Wenn es hart auf hart kommt und der Effekt kurz davor steht zu verschwinden ohne dass es Gegner gibt, welche du mit einem Skill treffen könntest, kann es auch durchaus sinnvoll sein, "einfach so" einen Skill zu verwenden (vorzugsweise einen mit Ressourcen-Verbrauch-Verringerung um die aufkommenden Manakosten möglichst gering zu halten).


    Bannkreis-Fragmente erhältst du meines Wissens nach am Besten im Ranox-Dungeon welcher jeweils Montag und Freitag geöffnet hat. Du musst allerdings damit rechnen, dass du nicht immer genügend Mitspieler findest. Wie viele Bannkreisfragmente man braucht bis man Eldrit-Belohnungen erhält, ist komplett dem Zufall überlassen - Manchmal erhältst du aus 50 Bannkreisfragmenten zwei Stück, andere Male hingegen aus 100 Stück keine Einzige. Die einzige Möglichkeit sicher Eldrit-Belohnungen zu erhalten ist es, die zwei täglichen Geheimdungeon-Quests dazu sowie die eine wöchentliche Quest abzuschließen, so kannst du in einer Woche bis zu 17 garantierte Eldrit-Belohnungen erhalten. Selbst wenn du aus einer Vielzahl von Bannkreisfragmenten keine einzige Eldrit-Belohnung erhältst, können sich Geheimdungeons trotzdem lohnen, da du relativ gute EXP erhältst, vor allem in Kombination mit Zufallsmissionen.


    Der Geheimbannkreis-Hüter-Titel ist mit Abstand einer der besten aus einer Vielzahl von Grunden:


    - 20% EXP lassen dich schneller aufleveln

    - Kombinierst du einen Ring der Wut mit diesem Titel, kannst du nach Ablauf deines ersten 90-Sekunden-Machtboosters direkt einen weiteren folgen lassen dank des erzwungenen Team-Ups und erhältst ebenfalls maximale MP

    - 10% Schaden gegen Bosse lässt den Titel auch mit anderen mithalten, die sich eher auf Schaden statt Funktionalität spezialisieren

    - Du erhältst farmbare Titel im Durchschnitt 15% schneller, Dungeon-Durchgänge können für den Fortschritt eines Titels doppelt gezählt werden sowie auch besiegte Gegner

    Geht man vom aktuellen Marktpreis von etwa 10kk pro Elyanod-Wächter-Einladung aus, hat man im Grunde genommen 1kkk in Itemwert geschenkt bekommen, was wie ich finde ziemlich großzügig ist. Das kann zur Folge haben, dass eine hohe Menge an Elyanod-Zaubersteinen in Umlauf gerät, wodurch diese generell an Wert verlieren. Insofern ist es denke ich nachvollziehbar, dass die Elyanod-Wächter-Einladungen zeitbegrenzt sind, sodass nicht jeder alle seine Einladungen verwenden kann und sich der Verkauf der Elyanod-Zaubersteine auch noch weiterhin lohnt.

    Einige Steine für das Elyanod-Set erhältst du bereits beim Abschließen der Storyquests, jedoch empfehle ich dir dich ausschließlich auf die blauen Steine zu konzentrieren. Abgesehen von den einzelnen Effekten der Steine ist das Elyanod-Set auch deswegen so effektiv, weil es einen Seteffekt hat der sich aktiviert, wenn du alle Rüstungsteile mit Elyanod-Steinen derselben Farbe ausstattest. Im Falle der blauen Steine sind das folgende Effekte:


    2 Teile - Magie-Attacke +5%

    3 Teile - MP-Verbrauch -5%

    4 Teile - Skillschaden 10%


    Zunächst solltest du es dir nach Erhalt des Elyanod-Sets zur Aufgabe machen, alle Rüstungsteile mit blauen Steinen zu versehen, auch wenn einer nicht besonders effektiv oder gar nutzlos zu wirken scheint. Von da an kannst du dich dann hocharbeiten und dein Set stetig verbessern sowie an deinen Charakter und Kampfstil anpassen. Ansonsten gibt es auch rote und lilane Steine, die roten sind für Charaktere welche sich auf Attacke statt Magie-Attacke spezialisieren, die lilanen sollen eine PvP-Spezialisierung darstellen.


    Bezüglich dem Upgraden von Ausrüstung und der Typ Void-Waffe solltest du versuchen einen guten Kompromiss zu finden - upgradest du deine Heldenwaffe zu hoch und erlangst relativ schnell die Typ Void-Waffe, ist deine Heldenwaffe selbst auf höheren Upgradestufen nur bedingt effektiver, da die Typ Void-Waffe durch den Verbrauch der Materialien welche du in Adds Energiefusionstheorie erhältst besondere Effekte erhalten kann, die deine Werte verbessern sowie andere Effekte verleihen. Solltest du jedoch pech haben, musst du den Dungeon bis zu 1000 Mal abschließen, bevor du die Waffe garantiert erhalten kannst. Willst du das volle Potenzial dieser Waffe ausschöpfen, wirst du aufgrund der Materialien welche im Adds Energiefusionstheorie-Dungeon erhältlich sind selbst nach Erhalt der Waffe diesen weiter abschließen müssen, wodurch du, wenn du den Dungeon 1000 Male abschließen müsstest, nicht wirklich Verluste machen würdest (abgesehen davon, dass sich der Dungeon mit der Typ Void-Waffe um einiges schneller abschließen lässt).

    Sobald du Geheimdungeons betreten kannst, kannst du durch das Abschließen der Epic-Quest "(Geheimdungeon) Versteckten Dungeon gefunden" eine garantierte Geheimdungeon-Waffe erhalten, dafür musst du einen beliebigen Geheimdungeon einmal durchspielen. Ansonsten brauchst du für das Rüstungsset wie erwähnt lediglich auf Level 99 aufleveln und die Elyanode-Storyquests abschließen, wodurch du anschließend ein vollständiges Rüstungsset besitzt. Mit der Geheimdungeon-Waffe und dem Elyanode-Set auf einer Upgradestufe von etwa +6 bis +7 sollte dein Itemlevel dann anschließend hoch genug sein um einen Heldendungeon betreten zu können. Sobald du die Waffe vom Heldendungeon erlangst, kannst du diese ebenfalls aufwerten und solltest dann das notwendige Itemlevel für den Dungeon Adds Energiefusionstheorie besitzen.


    Des Weiteren sind 10% Kritischer Schaden gleichzustellen mit einem Schadensbonus von 10%, sofern man über eine kritische Trefferrate von 100% verfügt (kombiniert man Agaurs Segen welchen man durch das Warten bei Seelen-Wasserfall bzw. Entzückender Geysir erhält sowie gegebenenfalls noch einen Elyanod-Zauberstein mit einem Effekt von Kritischer Treffer für die Gruppe, kann man durchaus auf diesen Wert kommen).