Gruppengröße in Elyanod-Stadt

  • Hallo,


    anbei hätte ich ein Problem zur Klärung, was die Gruppengröße des Dungeons in Elyanod-Stadt betrifft.


    Ich kann leider manchmal beruflich nur zu den unmöglichsten Zeiten spielen (z.B. früh morgens). Seit dem letzten Patch erlebe ich jetzt des öfteren die Situation, dass ich seit der geänderten Gruppengröße auf 3 Personen dadurch meine Quests nicht abschließen kann, da ich um diese unmöglichen Uhrzeiten keine 2 weiteren Mitspieler finde, um den Dungeon starten zu können. Folglich gehen mir Quest-Belohnungen verloren.


    Vor dem Patch war es möglich, den Dungeon auch allein zu starten. Dabei wäre es mir vollkommen egal, ob ich dann den Helden-Buff hätte oder nicht. Es ist nicht mal mehr möglich, den Dungeon erneut zu starten (F8), wenn die übrigen Gruppenmitglieder die Gruppe verlassen, weil dann die Gruppengröße zu klein ist.


    Ich weiß nicht, inwieweit andere Spieler dieses Problem auch betrifft, dennoch finde ich die neue Regelung nicht so prickelnd, weil den Titel aus diesem Dungeon hätte ich schon gern iwann mal. Frage ist nur wie viele Jahre ich dann dazu brauch .... !?


    LG Ly





    Wer kämpft, kann verlieren.

    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

  • KoG hatte diese Änderung hauptsächlich reingebracht, damit nicht ständig 2er Queues entstehen. Viel nachgedacht über die Nachteile haben sie leider nicht wirklich. Bleibt leider nichts anderes übrig als damit zu leben.

    Beste Möglichkeit leider ist da versuchen Kontakte zu finden, die den Dungeon mit einen laufen können. Oder einfach sehr geduldig sein...

    Signatur2.gif

  • Danke für deine Antwort.


    Dennoch findet man morgens von 6 Uhr bis 9 Uhr in der Woche kaum Leute für eine Gruppe und sich um diese Uhrzeit zu verabreden ist irreal, da die meisten zu diesem Zeitpunkt beruflich tätig sind. Und dann gibt es Leute wie mich mit einem verschrobenen Dienstplan, die dann, wenn sie Zeit haben, nicht mal das volle Spielerlebnis ausleben können, da ihnen Gruppengrößen als Steine in den Weg gelegt werden.


    Ob nun 1, 2 oder 3 Spieler in dem Dungeon sind, ist doch nun wirklich unerheblich. Vor dem Patch konnte ich den Dungeon auch allein starten und war so nicht, wie in diesem speziellen Fall, vom Spiel und vom Titel ausgeschlossen.


    Danke KoG!


    Vlt könnte sich einer der Admis zu dieser Problematik hier mal äußern, ob man die Möglichkeit hätte, für diesen Dungeon eine Änderung herbeizuführen. Es geht in dem Dungeon ja auch um nichts Großes. Es ist lediglich ein Titel. Es ist kein Raid mit einer besonderen Waffe oder sonst was in der Art.


    Wenn ich mich recht erinnere, dann wurde der Schlund auch nie geändert, obwohl man 1000 Runs für OoR brauchte.


    Wenn das dann hier der falsche Ort für diesen Thread sein sollte, dann bitte ich ihn komplett in den Bereich "Vorschläge" (?) zu verschieben.


    LG Ly





    Wer kämpft, kann verlieren.

    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

  • Es gibt auch Studenten. Manchmal, wenn ich erst um 12 Uhr Uni hab, spiele ich auch um 10 Uhr morgens Elsword und erledige schonmal meine Quests. (Kenne auch andere Studenten, die um 8 Uhr morgens online sind)
    Aber welche Quests genau kannst du denn dadurch nun nicht mehr abschließen? Soweit ich weiß gibt es keine spezifische Quest (außer die Epic Quest), die dir sagt, dass du unbedingt nach Elyanod-Stadt musst.
    Oder geht es dir doch nur um den Titel am Ende?

    Und ja, die zweier Queues waren zwar nervig, aber wenn du 20 Minuten wartest, um einen regulären Dungeon zu starten, ist das auch nicht so optimal. Vielleicht hätte man den Timer auf 1 - 2 Minuten stellen sollen und dann startet das System solo, wenn du nicht auf "Warten" drückst, wie bei den restlichen Dungeons.

    dda11615e803e8aec9524f913ddcc575.png

  • Es gibt spezifische Quests. Es sind die täglichen (und auch wöchentlichen) Quests, die neuerdings zu absolvieren sind. Diese kleinen niedlichen Kisten aus den Belohnungen hätte ich schon ganz gern. Also keine Epis Quests.


    Und ja, es geht mir auch um den Titel. Der steht aber nicht im Vordergrund. Ich mache meine Quests und manchmal, wenn ich Lust und vor allem Zeit habe auch mal ein paar Runs mehr. Also nichts was nach purem Farming ausgerichtet ist.


    Die paar Leute, die morgens online sind, müssen nicht zwangsläufig alle Elyanod-Stadt spielen. Die Auswahl derer, die das gleiche tun wie ich um diese Uhrzeit, ist da doch verschwindend gering.





    Wer kämpft, kann verlieren.

    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

  • Vlt könnte sich einer der Admis zu dieser Problematik hier mal äußern, ob man die Möglichkeit hätte, für diesen Dungeon eine Änderung herbeizuführen.

    Das einzige was ein Mod/GM von GF für dich machen kann ist es den Thread in den Vorschlag-Bereich zu verschieben. GF hat 0 Entwicklungsrechte und darf laut eigener Aussage nicht mal Bug's ohne KoG beheben. Glaub aber nicht ne Verschiebung in den Vorschlag-Bereich würde was bringen. Und selbst wenn GF den Vorschlag weiterleiten würde ... laut diverser Personen ist EU für KoG sowieso nicht relevant.(Kann ich aber nicht belegen)

    Es müssten also schon die Koreaner fordern.


    Aber davon abgesehen finde ich diese Änderung auch sch--- lecht.

    Das "warum" zeigt ja deine Situation.

    "Um das Ziel zu erreichen, wird die Sonne Schwarz gefärbt"

    jt4ml8sc.png

    Danke an Shira

    Serraphia:" Ich hab grad bei Wallyland verloren"

  • Es gibt spezifische Quests. Es sind die täglichen (und auch wöchentlichen) Quests, die neuerdings zu absolvieren sind. Diese kleinen niedlichen Kisten aus den Belohnungen hätte ich schon ganz gern. Also keine Epis Quests.


    Und ja, es geht mir auch um den Titel. Der steht aber nicht im Vordergrund.

    Das mit den Quests habe ich mitbekommen. Wie ich sagte gibt es bis auf die Epics keine Quests, die dir sagen, dass du speziell nach "Elyanod-Stadt", also 11-3, musst. Du könntest auch jeden anderen Elyanod-Dungeon abschließen für die tägliche und wöchentliche Quest. Zuflucht des Wasserdrachen sollte sogar noch wesentlich schneller gehen als Elyanod-Stadt, wenn du kein Problem damit hast diesen solo zu farmen.

    Es ist natürlich weiterhin ärgerlich mit der Queue, da man auch manchmal um 17 Uhr nachmittags 20 Minuten warten muss bis man eine Gruppe für 11-3 gefunden hat. Zumindest für diejenigen, die alle Titel haben möchten. (Oder den 3. KW/dessen Hyper-Skill-Quest machen) Wie gesagt, was ich mir vorstellen könnte als Problemlösung für beides (keine 2er Queues und nicht ewig warten) wäre, dass man so lange warten kann bis man eine Dreier-Gruppe zusammen hat.

    dda11615e803e8aec9524f913ddcc575.png

  • Das mit den Quests habe ich mitbekommen. Wie ich sagte gibt es bis auf die Epics keine Quests, die dir sagen, dass du speziell nach "Elyanod-Stadt", also 11-3, musst. Du könntest auch jeden anderen Elyanod-Dungeon abschließen für die tägliche und wöchentliche Quest. Zuflucht des Wasserdrachen sollte sogar noch wesentlich schneller gehen als Elyanod-Stadt, wenn du kein Problem damit hast diesen solo zu farmen.

    Ja, da hast du mit Sicherheit Recht. Nur verbinde ich gern das Nützliche mit den Praktischen. Klar kann man sagen, was ich für Vorstellungen habe, aber mein Gott vor dem Patch konnte ich auch spielen was ich wollte und musste mich nicht in eine Schiene drücken lassen, was ich nicht wollte. Ich gehe nun mal gern gerade nach Elyanod-Stadt, um auch iwann mit meinen täglichen paar Runs diesen Titel zu bekommen. Was bringt mir der Wasserdrache, wenn die Runs ebenso für Elyanod-Stadt gut wären ... Ich muss mich also umbiegen lassen, nur um diese Quests zu machen. Absurd.



    Das einzige was ein Mod/GM von GF für dich machen kann ist es den Thread in den Vorschlag-Bereich zu verschieben. GF hat 0 Entwicklungsrechte und darf laut eigener Aussage nicht mal Bug's ohne KoG beheben. Glaub aber nicht ne Verschiebung in den Vorschlag-Bereich würde was bringen. Und selbst wenn GF den Vorschlag weiterleiten würde ... laut diverser Personen ist EU für KoG sowieso nicht relevant.(Kann ich aber nicht belegen)

    Es müssten also schon die Koreaner fordern.

    Es ist erstaunlich, dass nach der Server-Zusammenlegung der EU-Server immer noch keine Relevanz hat. Klar bedeuten Zusammenlegungen nichts Gutes. Meist ist es der Angang vom Ende. Ich hab das in einem anderen Game hautnah miterlebt. Von 6 Servern blieb am Schluss nur noch einer und letztendlich kam das Aus. Bei Els muss es nicht zwangsläufig genauso sein, nur das die Community keinen Stellenwert hat, ist schon verwunderlich.





    Wer kämpft, kann verlieren.

    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

  • Ja, da hast du mit Sicherheit Recht. Nur verbinde ich gern das Nützliche mit den Praktischen. Klar kann man sagen, was ich für Vorstellungen habe, aber mein Gott vor dem Patch konnte ich auch spielen was ich wollte und musste mich nicht in eine Schiene drücken lassen, was ich nicht wollte. Ich gehe nun mal gern gerade nach Elyanod-Stadt, um auch iwann mit meinen täglichen paar Runs diesen Titel zu bekommen.

    Absolut verständlich. Momentan kann man halt nicht mehr machen als dann spielen, wenn was los ist und du grade nicht arbeiten musst in der Zeit und für die Daily Quest halt andere Dinge tun. Ich hoffe auch, dass das bald "gefixt" wird, beziehungsweise verbessert, da es ja beabsichtigt ist.


    Es ist erstaunlich, dass nach der Server-Zusammenlegung der EU-Server immer noch keine Relevanz hat. Klar bedeuten Zusammenlegungen nichts Gutes. Meist ist es der Angang vom Ende. Ich hab das in einem anderen Game hautnah miterlebt. Von 6 Servern blieb am Schluss nur noch einer und letztendlich kam das Aus. Bei Els muss es nicht zwangsläufig genauso sein, nur das die Community keinen Stellenwert hat, ist schon verwunderlich.

    Das Thema ist in letzter Zeit wirklich präsent im Forum. Die Spielerschaft fühlt sich veräppelt, weil Gameforge scheinbar auf Quantität statt auf Qualität setzt. Bei vielen kommt es so an, als würden die Vorschläge hier im Forum gar nicht ernst genommen werden. Nachdem ich jetzt seit 4 Monaten wieder spiele, fühle ich mich langsam auch wieder frustriert, das könnte dem ein oder anderen aufgefallen sein, wenn er meine neusten Posts die letzten paar Tage gelesen hat. In meiner Gilde haben 3 Leute schon Angst, dass das mit Absicht gemacht wird, damit die Elsword EU langsam schließen können, weil sowieso viele auf andere Server wechseln, da es ihnen zu blöd wird nachdem über ein Jahr lang nach Abhilfe wegen des Distance-Lag-Problems gefragt wird und immer noch nichts passiert ist. Zudem hängen wir auch noch im Vergleich zu jedem anderen Server 6 Monate mit den Updates hinterher. Obwohl wir mal mitunter - nach Korea natürlich - am weitesten waren. (Wir hatten Jahre Vorsprung im Vergleich zu NA, dass die so schnell aufgeholt hatten und es bei uns immer noch so aussieht wie davor hat wohl alles verschlimmert) Nichts Ungewöhnliches für Europa immer der Letzte zu sein, aber langsam geht es Leuten, die Videospiele als ihr Hobby ansehen, doch auf den Senkel. Die Unterhaltungsindustrie in Deutschland ist echt furchtbar...

    dda11615e803e8aec9524f913ddcc575.png

  • Es müssten also schon die Koreaner fordern.

    oder NA

    Es ist erstaunlich, dass nach der Server-Zusammenlegung der EU-Server immer noch keine Relevanz hat. Klar bedeuten Zusammenlegungen nichts Gutes. Meist ist es der Angang vom Ende. Ich hab das in einem anderen Game hautnah miterlebt. Von 6 Servern blieb am Schluss nur noch einer und letztendlich kam das Aus. Bei Els muss es nicht zwangsläufig genauso sein, nur das die Community keinen Stellenwert hat, ist schon verwunderlich.

    Das Thema ist in letzter Zeit wirklich präsent im Forum. Die Spielerschaft fühlt sich veräppelt, weil Gameforge scheinbar auf Quantität statt auf Qualität setzt. Bei vielen kommt es so an, als würden die Vorschläge hier im Forum gar nicht ernst genommen werden. Nachdem ich jetzt seit 4 Monaten wieder spiele, fühle ich mich langsam auch wieder frustriert, das könnte dem ein oder anderen aufgefallen sein, wenn er meine neusten Posts die letzten paar Tage gelesen hat. In meiner Gilde haben 3 Leute schon Angst, dass das mit Absicht gemacht wird, damit die Elsword EU langsam schließen können, weil sowieso viele auf andere Server wechseln, da es ihnen zu blöd wird nachdem über ein Jahr lang nach Abhilfe wegen des Distance-Lag-Problems gefragt wird und immer noch nichts passiert ist.

    ich glaube immer noch dass es etwas gibt das wir nicht wissen (und uns auch nicht gesagt wird von GF weil vertrag unso) was die updates in die länge zieht etc

    GF kann es ja egal sein, die kriegen ihr geld und das ist was zählt, solange die keine gefahr sehen (einkommen sinkt) machen sie weiter - warum auch nicht?


    was mir noch zu deinem problem einfällt wäre halt dich international mit leuten verabreden für 11-3, vielleicht nicht die lag-angenehmste weise aber eventuell von deinem zeitplan her das beste

  • Die schnellste Methode ist eigentlich 11-5 Story Mode für die Quests. Mag mich irren und es mit dem Dungeon mit EXP Quests verwechseln. Du verbindest auch nichts nützliches wirklich damit. Wenn du da solo rein gehst bekommst du keine Bonus für Drop , EXP oder Kills für den Titel. Und selbst wenn was dopt ist es irgendein elitärer Stein, der nix wert ist.


    Ich verstehe ja, das es unschön ist und mir wäre es auch anders lieber. Die "Nachteile" sind aber nicht wirtlich welche.


    Was die Wunsche angeht, da habt ihr nicht weniger Einfluss als NA. NAs System lässt es nur besser aussehen (und ist auch die bessere Methode). NA ist auch schneller an den Sachen dran, weil sie den Content früher bekommen. Wen EU was bekommt hat sich die Angelegenheit woanders schon wieder beruhigt.

    Quote of the Year 2017

    "Roses are red, yellow are ducks. It's 2017 and JS still sucks."

  • Die schnellste Methode ist eigentlich 11-5 Story Mode für die Quests. Mag mich irren und es mit dem Dungeon mit EXP Quests verwechseln. Du verbindest auch nichts nützliches wirklich damit. Wenn du da solo rein gehst bekommst du keine Bonus für Drop , EXP oder Kills für den Titel. Und selbst wenn was dopt ist es irgendein elitärer Stein, der nix wert ist.


    Ich verstehe ja, das es unschön ist und mir wäre es auch anders lieber. Die "Nachteile" sind aber nicht wirtlich welche.

    Ehm ... Thema verfehlt? Mir geht's nicht um schnelles leveln oder iwelche Steine als Drops. Mir geht's schlichtweg um einen läppischen Titel, den ich nur in 11-3 bekommen kann und nicht in 11-5.


    Und wenn die anderen User dieses Threads meine Meinung im Bezug auf die Nachteile des letzten Patches bezüglich der Gruppengröße von 11-3 teilen, dann kann ich mit meinen Empfindungen und Eindrücken doch nicht so vehement falsch liegen.



    was mir noch zu deinem problem einfällt wäre halt dich international mit leuten verabreden für 11-3, vielleicht nicht die lag-angenehmste weise aber eventuell von deinem zeitplan her das beste.

    ... was gewisse Probleme aufwirft. Wenn ich ehrlich bin, dann hab ich vor diesem Dilemma solche Partien eher vermieden. Mir sind die Lags einfach zu viel und außerdem hab ich das große Los, dass ich meistens trotz MVP 'nen Kickvote bekomme. Ich hatte dazu auch mal was im Forum geschrieben. Wenn du gebranntmarkt bist scheust du das Feuer. Doch seit dem letzten Patch hab ich ja dank der Gruppengröße im Matching keine andere Wahl mehr, als die Gegner zu nehmen, die mir da mit rein geworfen werden in die Gruppe. Und mit Verlaub, mir reicht eine solche Konstellation vollkommen aus. Da bräuchte ich nicht eine permanente Lag-Gruppe mit ES oder FR-Leuten. Das soll nicht abwertend klingen, aber es mindert im Allgemeinen die Spielfreude, wenn dein Charakter hin und her springt, wie ein Tennisball mit Tourette.



    Das Thema ist in letzter Zeit wirklich präsent im Forum. Die Spielerschaft fühlt sich veräppelt, weil Gameforge scheinbar auf Quantität statt auf Qualität setzt. Bei vielen kommt es so an, als würden die Vorschläge hier im Forum gar nicht ernst genommen werden. Nachdem ich jetzt seit 4 Monaten wieder spiele, fühle ich mich langsam auch wieder frustriert, das könnte dem ein oder anderen aufgefallen sein, wenn er meine neusten Posts die letzten paar Tage gelesen hat. In meiner Gilde haben 3 Leute schon Angst, dass das mit Absicht gemacht wird, damit die Elsword EU langsam schließen können, weil sowieso viele auf andere Server wechseln, da es ihnen zu blöd wird nachdem über ein Jahr lang nach Abhilfe wegen des Distance-Lag-Problems gefragt wird und immer noch nichts passiert ist. Zudem hängen wir auch noch im Vergleich zu jedem anderen Server 6 Monate mit den Updates hinterher. Obwohl wir mal mitunter - nach Korea natürlich - am weitesten waren. (Wir hatten Jahre Vorsprung im Vergleich zu NA, dass die so schnell aufgeholt hatten und es bei uns immer noch so aussieht wie davor hat wohl alles verschlimmert) Nichts Ungewöhnliches für Europa immer der Letzte zu sein, aber langsam geht es Leuten, die Videospiele als ihr Hobby ansehen, doch auf den Senkel. Die Unterhaltungsindustrie in Deutschland ist echt furchtbar...

    Wie gesagt, ich kenne das aus einem anderen Spiel. Wir hatten 6 Server ... EU, NA, Latino, Taiwan, Indonesien und Korea. Der koreanische war ein geschlossener, auf den man nur mit Einladung kam. Es wurden nach und nach alle Server geschlossen. Am meisten traf es uns, als der NA Server dicht machte, weil viele von den EU-Leuten auch dort einen Account hatten. Als nur noch der Latino und der EU Server übrig waren, konnte man schön beobachten, wie auf Latino das Spiel dem Untergang durch Hacker geweiht war und was dem EU-Server damit bevorstand. Auch die Zusammenlegung mit Steam brachte nicht den gewünschten Erfolg auf Spieler-Zuwachs, da das Hackerproblem und damit die Sicherheitslücken im System selbst viel zu groß waren. Zu allem Überfluss kamen auch keine Updates mehr, da sich der Betreiber in EU mit dem koreanischen Publisher überwarf. Durch eine eigens kodierte Sprache konnte auch niemand (außer der Publisher) auf das Spiel mehr zugreifen und damit konnten auch keine Änderungen mehr aktiviert werden. Das Game schaffte es dennoch fast 1,5 Jahre ohne Publisher zu überleben, bevor es letztes Jahr im Oktober abgeschaltet wurde. Ich war dort zum Schluss Grad 2 der Rangliste.

    RIP 2012 - 2018 ;(


    Ich hab in Els sozusagen meine 2. Spiel-Heimat gefunden. Es wäre schade, wenn das wieder vor den Baum läuft. Klar können wir daran nichts ändern. Im asiatischen Raum wird sehr viel an Unterhaltungsindustrie gearbeitet. Das ist ein verspieltes Völkchen und die Technik und das Know-how kommen nun mal auch als Vorreiter von dort. So schnell, wie dort ein Projekt entsteht, kommt es auch wieder zum Fall. Es soll niemand gelangweilt werden. Immer wieder muss was Neues her. Ein Kreislauf, der in dieser schnelllebigen Kultur vlt nicht ganz mit unserer Mentalität korreliert, weil wir da vlt etwas bodenständiger und langlebiger im Wertdenken sind. Was zählt ist der Profit und sowie auch nur geringe Schwachstellen zu erkennen sind und der Markt (das muss nicht mal der Europäische, sondern vlt gar eher der Asiatische) anfängt zu schwächeln, ist das Produkt halt nicht mehr interessant.





    Wer kämpft, kann verlieren.

    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

    Edited once, last by Lysahra ().

  • Ich verstehe nicht, was du mit Thema verfehlt meinst. Ich hab doch sehr eindeutig geschrieben "Ich verstehe ja, das es unschön ist und mir wäre es auch anders lieber.". Auch auf den Titel bin ich eingegangen "Wenn du da solo rein gehst bekommst du keine Bonus [...] oder Kills für den Titel. ". Mir wurde gesagt man braucht für den Titel ca. 500 Runs, vorausgesetzt alle 3 Mitglieder haben hohe Kill-Zahlen. Entsprechend länger dauert es solo.


    Nur weil dir andere Zustimmen heißt das noch lange nicht, dass KOG hier was macht. Ich hab in NA einen Vorschlag offen, der wieder erlaubt mit Solo Queue Buff den Dungeon erneut zu starten. Über hundert stimmen dem zu, bis jetzt ist nichts passiert.


    Mach einen Änderungsvorschlag, was anderes bleibt dir kaum übrig. Das wird sich aber nicht von heute auf morgen ändern. Da gibt es einfach wichtigere Sachen.

    Quote of the Year 2017

    "Roses are red, yellow are ducks. It's 2017 and JS still sucks."

  • Ich verstehe nicht, was du mit Thema verfehlt meinst. Ich hab doch sehr eindeutig geschrieben "Ich verstehe ja, das es unschön ist und mir wäre es auch anders lieber.". Auch auf den Titel bin ich eingegangen "Wenn du da solo rein gehst bekommst du keine Bonus [...] oder Kills für den Titel. ". Mir wurde gesagt man braucht für den Titel ca. 500 Runs, vorausgesetzt alle 3 Mitglieder haben hohe Kill-Zahlen. Entsprechend länger dauert es solo.


    Nur weil dir andere Zustimmen heißt das noch lange nicht, dass KOG hier was macht. Ich hab in NA einen Vorschlag offen, der wieder erlaubt mit Solo Queue Buff den Dungeon erneut zu starten. Über hundert stimmen dem zu, bis jetzt ist nichts passiert.


    Mach einen Änderungsvorschlag, was anderes bleibt dir kaum übrig. Das wird sich aber nicht von heute auf morgen ändern. Da gibt es einfach wichtigere Sachen.

    Du kannst den Dungeon nicht mehr solo gehen.


    Probier mal, alleine anzumelden mit der aktuellen "Gruppe", dann kommt nur die Fehlermeldung, dass die Gruppengröße nicht passt ( <3> passt nicht).

  • Ist mir bewusst. War als "Entsprechend länger dauert es solo, wenn es möglich wäre." gemeint. ;)

    Quote of the Year 2017

    "Roses are red, yellow are ducks. It's 2017 and JS still sucks."

    Edited once, last by Nitros ().

  • Ich hab gestern ein paar Runs gemacht und in einem Fall konnte ich den Dungeon allein starten. Ich bin noch nicht ganz hinter das System gestiegen, aber nach einem Run in einer Gruppe hatte ich den F8 - Button. Normalerweise kommt dann eigentlich das mit der nicht passenden Gruppengröße, aber gestern hatte ich das Glück, dass der Dungeeon mit mir allein startete, wie auch immer das zusammenhängt. Zwar hatte ich keinen Buff, aber war mir egal. Vlt lerne ich iwann dieses System bzw. die Voraussetzungen hinter diesem Dungeon zu verstehen.


    Ich hab mal überschlagen, dass ich bei den Viechern, die ich da kille ca. um die 1000 Runs brauch. Wie sich das Ganze errechnet, weiß ich nicht, wenn man in einer Gruppe spielt. Ich laufe um 250 mit Buff. Da müsste man wahrscheinlich nach jedem Run die Killzahlen einsehen, um so die Unterschiede erkennen zu können.





    Wer kämpft, kann verlieren.

    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

  • Hast du den SDs-Titel?


    Für den 11-3 Titel ist der auf jeden Fall gut, weil er dir Kohle spart.

    Den SD-Titel hab ich fast zusammen. Da fehlen mir noch ein paar Medaillons.



    Und kannst du nicht immer weitermachen, ausser du bist nicht der Leader?

    Es kann sein, dass es so ist, aber die Chance, dass du allein drin bleibst, ist ja auch nicht immer gegeben. Nur leider verhilft dir dieses Phänomen nicht zum Starten des Dungeons, wenn du ihn erstmalig startest und niemanden findest.





    Wer kämpft, kann verlieren.

    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

  • Es ist nicht mal mehr möglich, den Dungeon erneut zu starten (F8), wenn die übrigen Gruppenmitglieder die Gruppe verlassen, weil dann die Gruppengröße zu klein ist.

    Ich bin noch nicht ganz hinter das System gestiegen, aber nach einem Run in einer Gruppe hatte ich den F8 - Button.

    Das alleinige neustarten des von Elyanod Stadt ist nach wie vor möglich, jedoch muss man wie Lysahra schon erwähnte den Dungeon zuerst in einer Gruppe abschließen und dann anschließend am Ende warten bis alle anderen Gruppenmitglieder den Dungeon verlassen haben.